Mediation als Konfliktbegleitung

Innerhalb von Unternehmen/Organisationen kann es zu Spannungen, Konflikten und Krisen kommen, z.B. zwischen Geschäftsführung und Vorstand, zwischen Abteilungen, zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitern und zwischen Mitarbeitern oder Teams.

Konflikte, unabhängig auf welcher Ebene diese auftreten, führen bei Menschen zu Belastungen, verursachen Kosten, blockieren Entscheidungen und stehen notwendigen Veränderungen im Weg.

Nicht der Konflikt ist das Problem, sondern wie wir damit umgehen!

Mediation ist die Form der Konfliktlösung, bei der die Parteien gemeinsam Lösungen aushandeln und dabei von einem allparteilichem Mittler, dem Mediator, im Prozess begleitet werden.

Gemeinsam klären wir Konflikte in Teams, zwischen Mitarbeitern und Führungskräften oder mit externen Dienstleistern. Ich berate Sie ebenfalls gerne bei der Entwicklung und Einführung eines Konfliktlösungssystems welches in Ihrem Unternehmen/Organisationen dazu beitragen wird, Störungen und Konfliktkosten zu reduzieren sowie eine positive Unternehmenskultur herzustellen.

Vorteile des Mediationsverfahrens
  • Sie erzielen zukunftsorientierte Lösungen, welche die Interessen und Bedürfnisse der Beteiligten nachhaltig berücksichtigen (Win-Win-Situation)
  • Mediation bewahrt ein positives Betriebsklima oder stellt es wieder her.
  • Mediation verbessert die Konflikt- und Unternehmenskultur.
  • Sie entscheiden selbst über Anfang, Inhalt und Ende der Mediation und behalten Ihre unternehmerischen, wirtschaftlichen und ideellen Zielsetzungen im Auge
  • Mediation ist schnell und unbürokratisch. Sie sind flexibel in der Terminplanung und erzielen eine deutliche Zeitersparnis gegenüber Gerichtsverfahren.
  • Mediation vermittelt die Fähigkeit, Konflikte auch in Zukunft selber zu lösen. Dies führt zur Steigerung der persönlichen und betrieblichen Produktivität.
  • Mediationsverfahren sparen in der Regel Zeit und Geld, weil sie nicht so langwierig wie Gerichtsverfahren sind und somit direkte Kosten reduzieren und personelle und betriebliche Ressourcen schonen.
  • Mediation ermöglicht den Erhalt guter Geschäftsbeziehungen oder stellt diese wieder her.
  • In der Mediation genießen Sie absolute Vertraulichkeit. Der Mediator und alle Beteiligten sichern sich absolute Verschwiegenheit in einem rechtsverbindlichen Vertrag zu. Mediation ist nicht-öffentlich.

 

Nutzen des Mediationsverfahrens
  • Zeitaufwand und direkte Kosten

Die durchschnittliche Verfahrensdauer bei den Amtsgerichten liegt bei 6,8 Monaten. bzw. im Schnitt drei bis neun Monate pro Instanz. Eine Mediation kann in wenigen Tage auf den Weg gebracht werden, reduziert die Verfahrenskosten erheblich und erspart Ihnen langwierige Prozess- und Konfliktfolgekosten

Zwar sind die Gebühren eines Mediators vergleichbar mit denen eines Rechtsanwaltes, die Dauer des Mediationsverfahrens ist allerdings deutlich kürzer als die eines Gerichtsverfahrens und richtet sich nicht nach dem Streitwert. Somit haben Sie volle Kostenkontrolle und Zeit- sowie Kostenaufwand sind plan - bzw. kalkulierbar. In der Regel liegen die Kosten eines Mediationsverfahrens deutlich unter den Kosten eines Gerichtsverfahrens.

  • Mittelbare bzw. indirekte Kosten und Belastungen

Konflikte können negativen Kreise durch das gesamte Unternehmen/Organisation ziehen. Sie belasten durch Inanspruchnahme von zeitlichen und emotionalen Ressourcen. Dies kann die bestehenden Arbeitsprozesse und die Stimmung am Arbeitsplatz erheblich beeinträchtigen.

  • Positives Klima,Lösungskultur und Stressprophylaxe

Mediation erzeugt ein positives und leistungsförderndes Unternehmensklima, vermittelt wertvolle Fertigkeiten im Umgang mit Konflikten und Sie erzielen zukunftsorientierte Lösungen, die die Interessen und Bedürfnisse aller Beteiligten nachhaltig berücksichtigen (Win-Win-Situation). Durch die gemeinsam erarbeitete Lösung des Konfliktes können die Konfliktpartner zukünftig unbelastet miteinander umgehen. Die Erhaltung, Wiederherstellung oder Neugestaltung und Verbesserung der geschäftlichen bzw. persönlichen Beziehungen stehen im Fokus. Dauerstress durch belastende Konflikte wird abgeschafft und vorgebeugt.

  • Imagegewinn und Employer-Branding

Durch den Einsatz von modernen, kreativen und effektiven Methoden der Konfliktbearbeitung verschaffen Sie sich einen Wettbewerbsvorteil. Darüber hinaus etablieren Sie sich als Arbeitgebermarke und stärken ihre Mitarbeiterbindung sowie Ihre Arbeitgeberattraktivität. 

  • Fortsetzung der Kooperation bzw. des Arbeitsverhältnisses

Mediation ermöglicht den Erhalt guter Geschäftsbeziehungen oder Arbeitgeber/Arbeitnehmerbeziehungen. Für das Unternehmen/Organisation wertvolle MitarbeiterInnen können gehalten werden und wieder zu einem erfolgreichen Tagesgeschäft zurückkehren.

 

Mediation bedeutet: Es gibt keine „Sieger und Besiegte“

Konfliktlösungen, die von den Beteiligten selbst entwickelt werden, sind langfristig tragfähiger und nachhaltiger.

  • Ich unterstützen Sie im Prozess der aktuellen Krisenbewältigung und Lösungsfindung
  • Sie behalten stets die Kontrolle, Ihre unternehmerischen und wirtschaftlichen Zielsetzungen stehen im Fokus
  • Im Ergebnis finden Sie die Lösung, die zu Ihnen und Ihrem Unternehmen/Organisation passt